1 2 3 4
zurück

Sprüchewettbewerb 2018: Ich poste, also bin ich

Wer kann es sich heute eigentlich leisten, in keinem sozialen Netzwerk unterwegs zu sein? Wer - außer ein paar Außenseitern - hat nicht sein Smartphone immer griffbereit, ständig in Kontakt mit seinen Freunden und der weiten Welt des Internets - oft auch im Unterricht?

Aber kriegt man wirklich mehr vom Leben mit? Ist man durch die Kommunikation im Netz wirklich weniger allein? Wie viel von meiner Welt, von meinem Ich, ist virtuell und wie viel ist real?

Fast 15 Klassen der Max-Eyth-Schule haben sich darüber anlässlich des Sprüchewettbewerbs 2018 ihre Gedanken gemacht, einen Spruch formuliert oder ausgesucht und ihn eingereicht. An den aufwändigen Einzelwettbewerb, bei dem ein Poetry-Slam-Beitrag formuliert werden sollte, wagte sich dagegen nur der Verbindungslehrer Ismail Gencyigit.

Zoom Zoom

 

 

 

 

 

 

 

Mit großem Beifall der zahlreichen Schülerinnen und Schüler der Max-Eyth-Schule wurden denn auch bei der Preisverleihung durch Mitglieder der Schülervertretung in der Pausenhalle am 19.04.2018 die beiden siegreichen Klassen aus der Fachoberschule und der Poetry-Slam-Vortrag des engagierten Kollegen bedacht.
So ein echter Beifall von hunderten Händen - schon eindrucksvoller als ein paar anonyme Likes im Netz, oder?

 

zurück

Ihre Meinung zählt

Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig – geben Sie uns ein Feedback!

Nutzen Sie unser Feedback-Formular, um uns Verbesserungsvorschläge für unsere Arbeit oder positive Rückmeldungen zu geben.

Links:
Feedback-Formular

Anmeldeformulare Informationsmaterial FOS Praktikum

Formulare, Broschüren und Dokumente zum FOS Praktikum befinden sich im Downloadbreich.

Links:
Downloadbereich

MES und Moodle

Moodle-Seite der MES