1 2 3 4
zurück

"Run for help – Gesunde Füße laufen für kranke Füße"

Am Montag, 30. April 2018 fand zwischen 10.30 bis 12.30 Uhr der Sponsorenlauf "Run for help – Gesunde Füße laufen für kranke Füße" an der Max-Eyth-Schule in Dreieich statt, an der sich alle Klassen und Kurse der Schule beteiligten. Insgesamt nahmen 500 Max-Eythler am Lauf teil und erliefen zusammen knapp 1.850 km.

Der Run for Help ist ein Benefizlauf, der von Schulen organisiert wird. Die Schüler suchen sich vor dem Lauf eigene Sponsoren, die pro gelaufene Runde einen vorher bestimmten Betrag an die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) Hessen spenden. Ein Teil der Spende kommt der Schule zugute. Der Förderverein der Max-Eyth-Schule unterstützt mit diesem Geld den Sportfachbereich bei der Anschaffung von Geräten, Instandsetzungen und Durchführung von sportlichen Aktivitäten wie Fußball Cup und Sportfest.

Der Sponsorenlauf "Run for Help" der DMSG Hessen ermöglicht Begegnungen zwischen jungen Menschen und MS-Betroffenen. Er dient der Information und Aufklärung von Schülern über die Erkrankung Multiple Sklerose. Darüber hinaus sensibilisiert er für die Bedürfnisse von chronisch Kranken und baut Berührungsängste zwischen Menschen mit und ohne Behinderungen ab. Mitglieder der DMSG-Beratungsstelle waren bei dem Lauf an der Max-Eyth-Schule anwesend und informierten über Multiple Sklerose und gaben interessierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, sich mit den Auswirkungen der Krankheit auseinanderzusetzen.

Gelaufen wurde klassenweise mit den jeweiligen Klassen- oder Fachlehrern als Mitläufer. Zunächst etwas bewölkt, begleiteten später Sonnenstrahlen und Musik die motivierten Teilnehmer. Die Laufrunde führte um das gesamte HLL-Gebäude und bei jeder beendeten Runde wurden die Läufer jeweils mit einem Stempel bedacht. Gereichte Getränke und Bananen sorgen darüber hinaus dafür, das Letzte aus sich heraus zu kitzeln.

Christina Sorgenfrei, Fachbereichsleiterin des Fachbereichs Sport und Organisatorin des "Run for help"-Laufs an der Max-Eyth-Schule zieht Bilanz: "Insgesamt kamen bei dem Sponsorenlauf an der Max-Eyth-Schule 4.865 € an Spenden zusammen. Wir vom Fachbereich Sport sind sehr zufrieden mit dem Ergebnis und mit der Motivation unserer Schülerinnen und Schüler sowie mit der Unterstützung unserer Kolleginnen und Kollegen."

Zoom Am  21. Juni 2018 übergab Wolf Dieter Gäbert, Schulleiter der Max-Eyth-Schule den Spendenscheck in Höhe von 2.500 € an Inke Reinhardt, Leiterin der Beratungsstelle Darmstadt der DMSG und an Renate Wesp, Projektleiterin des Sponsorenlaufs "Run for help" der DMSG. Die Vertreterinnen der DMSG nahmen den Scheck freudig entgegen, ist er doch ein Zeichen der Früchte ihrer sehr wertvollen Arbeit für MS-Erkrankte.

Auf dem Bild (v.l.n.r.):
Annette Leonhardt (DMSG), Inke Reinhardt (Leiterin der Beratungsstelle Darmstadt der DMSG), Rolf Leininger (Leiter des Beruflichen Gymnasiums), Renate WEsp (Projektleiterin "Run for help" der DMSG), Wolf Dieter Gäbert (Schulleiter), Christina Sorgenfrei (Leiterin des Fachbereichs Sport)
 

zurück

Öffnungszeiten Sekretariat

In den Herbstferien
ist das Sekretariat
von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr
geöffnet.

Am 04.10 und 05.10.2018
bleibt das Sekretariat
geschlossen!

Ihre Meinung zählt

Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig – geben Sie uns ein Feedback!

Nutzen Sie unser Feedback-Formular, um uns Verbesserungsvorschläge für unsere Arbeit oder positive Rückmeldungen zu geben.

Links:
Feedback-Formular

Termine

Alle Termine anzeigen

Anmeldeformulare Informationsmaterial FOS Praktikum

Formulare, Broschüren und Dokumente zum FOS Praktikum befinden sich im Downloadbreich.

Links:
Downloadbereich

MES und Moodle

Moodle-Seite der MES