1 2 3 4
zurück

"Aus krummen Dingern eine gerechte Sache machen"

MES wird Fairtrade-Schule

"Aus krummen Dingern eine gerechte Sache machen!" – Dieser Fairtrade-Slogan greift den traurigen Umstand auf, dass nur jede zehnte Banane eine fair gehandelte Banane ist. Noch drastischer steht es um den fairen Kaffeehandel, da nach wie vor nur 4 Prozent des Kaffees fair gehandelt sind, obwohl doch gerade der Kaffee das vorrangige Handelsprodukt von Fairtrade ist.

Zoom Diese und viele andere Basisinformationen konnten vom 14. bis 28. September 2018, während der Fairen Woche 2018, in der Pausenhalle der Max-Eyth-Schule gelernt werden. Auf über 100 Folien wurde der Faire Handel vorgestellt, die unterschiedlichen Siegel, die Fairtrade-Organisationsstrukturen und andererseits die Ungleichheiten, die im Welthandel von wenigen Großkonzernen/Großhändlern ausgehen, die ihre Marktmacht behaupten wollen und den Kleinbauern unmenschlich niedrige Preise diktieren. Ist das vorfindliche Wirtschaftssystem fair? Wie viele Menschen müssen weltweit derzeit hungern? Diese und andere Fragen, die den Kontext unseres Konsums betreffen, versuchte die Ausstellung aufzugreifen und zu klären.

Nach neuesten Zahlen sind es übrigens 821 Millionen Menschen, die an Hunger leiden, Tendenz steigend. Und alle sechs Sekunden stirbt ein Kind unter fünf Jahren an den Folgen von Mangel- oder Unterernährung. Die weltweite Schere zwischen Arm und Reich geht ebenso weiter auseinander.

Während der fairen Woche verkauften Schülerinnen und Schüler der Max-Eyth-Schule Fairtrade-Gummibärchen und Fairtrade-Fruchtsäfte während der großen Pausen.

"Es kommt auf uns an. Schließlich entscheiden wir bei jedem Einkauf über die Existenz von Bauern, wir entscheiden, ob wir unfaire oder faire Produktions-/Handelsprozesse wollen. (…) Wir entscheiden, ob wir den Müllberg anwachsen lassen oder die Vermüllung des Planeten stoppen. Jährlich fallen in Deutschland über 3 Milliarden To-go-Pappbecher an."

"Die drei großen Info-Wände in der Pausenhalle waren als Einstieg für alle gedacht, die noch nicht wissen, dass am 24. November dieses Jahres, unserem Tag der Offenen Tür, die Max-Eyth-Schule zur Fairtrade-Schule wird", führt Matthias Wallich an, Lehrer an der Max-Eyth-Schule und Initiator der Bewerbung der MES zur Fairtrade-Schule.

 

zurück

Öffnungszeiten Sekretariat

In den Herbstferien
ist das Sekretariat
von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr
geöffnet.

Am 04.10 und 05.10.2018
bleibt das Sekretariat
geschlossen!

Ihre Meinung zählt

Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig – geben Sie uns ein Feedback!

Nutzen Sie unser Feedback-Formular, um uns Verbesserungsvorschläge für unsere Arbeit oder positive Rückmeldungen zu geben.

Links:
Feedback-Formular

Termine

Alle Termine anzeigen

Anmeldeformulare Informationsmaterial FOS Praktikum

Formulare, Broschüren und Dokumente zum FOS Praktikum befinden sich im Downloadbreich.

Links:
Downloadbereich

MES und Moodle

Moodle-Seite der MES