1 2 3 4
zurück

Gesundheitstag

Erster Gesundheitstag erfolgreich abgelaufen

Der am 05.11.2019 durchgeführte Gesundheitstag erlaubte knapp 200 Schülerinnen und Schülern (vornehmlich aus den Schulzweigen BVJ, BOJ, InteA, PuSch, BFS Gesundheit, BG ITler und Biotechnik und FOS) die Möglichkeit, sich über zahlreiche Ausbildungsberufe und Studiengänge im Gesundheitswesen zu informieren und Kontakte zu den teilnehmenden Kooperationspartnern zu knüpfen.

Eingeladen waren bewusst alle Vollzeitschulformen der Max-Eyth-Schule, so dass möglichst viele Schülerinnen und Schüler von den Angeboten profitieren konnten. Hierzu wählten sich die Schülerinnen und Schüler nach Interesse und Schulform in zwei von sechs angebotenen Workshops ein und besuchten die Informationsstände der Kooperationspartner in der Aula.

Zoom Die Informationsstände wurden von folgenden Kooperationspartner der MES besetzt:
- Hörakustik Thiersfelder
- Johanniter Unfallhilfe
- Merck
- Fresenius
- Volunta (DRK)
- Seniorenzentrum Offenbach
- Asklepios Klinik
- Provadis
- Haus Dietrichsroth
und weitere

Die Schülerinnen und Schüler durften sich aus den unten aufgeführten Workshops interessenabhängig einwählen. Ziel der Workshops war es, die Berufe im Gesundheitswesen erleb- und greifbar zu machen. Dass es sich bei dem Gesundheitstag um eine gelungene Veranstaltung handelt, zeigen die Rückmeldungen der Schülerinnen und Schüler sowie Kooperationspartnern:

  • "Zuerst hatte ich kein großes Interesse an dem Gesundheitstag, aber nachdem ich die beiden Workshops Alterssimulation und Alkoholrauschbrille besucht hatte, war ich doch neugierig auf die Infostände in der Aula." (Schüler aus dem Berufsorientierungsjahr BOJ)
  • "Ich konnte an dem Informationsstand der Asklepios Klinik direkten Kontakt zu einer Ansprechpartnerin knüpfen und schreibe noch heute meine Bewerbung für einen Ausbildungsplatz." (Schülerin einer InteA-Klasse)
  • "Wir hatten heute einige interessierte Schülerinnen und Schüler an unseren Ständen, die sich gezielt über Ausbildungsmöglichkeiten bei Merck erkundigt haben. Dabei konnten wir auch über die Durchführung eines Praktikums bei Merck sprechen.“ (Kooperationspartner der Merck Group)
  • "Wir begrüßen es sehr, dass die Max-Eyth-Schule uns als Organisation Schülerinnen und Schülern aller Schulformen "anbietet" und wir somit unsere verschiedenen Ausbildungsgänge bewerben konnten. Ebenfalls ist die Reife der Schülerinnen und Schüler an einer berufsbildenden Schule bemerkenswert."(Kooperationspartnerin der Johanniter Unfallhilfe)

Wir freuen uns, dass Merck und Provadis für nächstes Jahr Workshops für das Berufliche Gymnasium der MES anbieten wird und bedanken uns sehr für die Zusammenarbeit mit den Kooperationspartnern und Kolleginnen und Kollegen.

Zoom

Downloads:
Workshops des Gesundheitstages [97 KB]
zurück

Ihre Meinung zählt

Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig – geben Sie uns ein Feedback!

Nutzen Sie unser Feedback-Formular, um uns Verbesserungsvorschläge für unsere Arbeit oder positive Rückmeldungen zu geben.

Links:
Feedback-Formular

Anmeldeformulare Informationsmaterial FOS Praktikum

Formulare, Broschüren und Dokumente zum FOS Praktikum befinden sich im Downloadbreich.

Links:
Downloadbereich

MES und Moodle

Moodle-Seite der MES