QuaBB

steht für: Qualifizierte Ausbildungsbegleitung in Berufsschule und Betrieb

Zielsetzung:

  • Vermeidung von Ausbildungsabbrüchen
  • Unterstützung bei Ausbildungsabbrüchen
  • Hilfestellung für eine erfolgreiche Beendigung der Ausbildung insbesondere bei
    • Konflikten im Betrieb
    • Schwierigkeiten in der Berufsschule
    • Problemen im persönlichen Umfeld

Zielgruppe:

  • Auszubildende, die in Stadt oder Kreis Offenbach wohnen, ihren Ausbildungsplatz haben oder zur Berufschule gehen.
  • Ausbildungsbetriebe und AusbilderInnen
  • BerufsschullehrerInnen
  • Eltern

Beratungsangebote:

  • Wir beraten Auszubildende anonym, vertraulich und kostenfrei und
  • helfen bei Konflikten in Schule, Betrieb und persönlichem Umfeld
  • Wir organisieren und koordinieren passgenaue Hilfs- und Unterstützungsangebote, z. B. Alltagshilfen, Sucht- und Schuldnerberatung, Betreutes Wohnen, Lernhilfen
  • Wir arbeiten eng mit Agentur für Arbeit, Main- und ProArbeit, Jugendhilfe und allen Einrichtungen des lokalen Unterstützungesangebots zusammen
  • Gemeinsam mit Ausbildern und Ausbildunsgberatern der Kammer entwickeln wir ein Präventions- und Interventionssystem, um Auszubildenden möglichst frühzeitig zu helfen

Beratung durch:

Heinz-Holger Erb
QuABB Ausbildungsbegleiter
Raum 3.119

Offene Sprechstunden:
Montag 8.30h  – 14.30h
Dienstag 8.30h – 14.30h
Donnerstag 8.30h – 14.30h

Weitere Termine nach Vereinbarung

Email: erb.heinz-holger@bwhw.de
Mobil: 0151 44157490

Das QuABB-Projekt:

Weitere Informationen über das QuABB-Projekt finden Sie auf der Internetseite www.quabb-hessen.de